Sprache:
 
 
Seiten:
   
1. Willkommen
2. FTP-Verbindungsprofil
3. Backup- und Restore-profile
4. Command Line Interface
5. Datei-Manager
 
Arbeiten mit dem Dateimanager
Aufgezeichneten Aktionen
Ändern von Attributen
Aktivitätsprotokoll
Transfer-Warteschlange
6. Anwendungseinstellungen
7. Aktive und Passive Connection Mode
8. Protokoll
9. SSL-Zertifikat
10. FTP Rückgabecodes
11. Ressourcen
 

Auto FTP Manager 6.15


Ändern von Attributen

Sie können Berechtigungen für Dateien und Ordner festlegen, auf UNIX-Servern (und Servern unter Unix-ähnlichen Betriebssystemen) mit den Attribute ändern Befehl.  Ändern Attribute steuern, wer lesen kann, ändern oder suchen von Dateien und Ordnern auf einem FTP-Server.  Sie weisen den Server angeben, welche Zugriffsrechte, um verschiedene Kategorien von Benutzern zu erteilen.  Dateien, die Teil einer Web site sind müssen werden Sie vom Web-Server-Programm gelesen können.  Sie können Berechtigungen für die folgenden Kategorien:

Benutzer: In der Regel wer hochgeladen oder die Datei erstellt.  Dies ist das Konto, das die Datei "besitzt".
Gruppe: Mitglieder der Gruppe, der Eigentümer gehört.  Jeder Benutzer auf einem UNIX-System hat einen eindeutigen Benutzernamen und ist ein Mitglied von mindestens einer Gruppe.
Andere: Alle, die nicht die Benutzer und ist nicht Mitglied der Gruppe.  Im Grunde "alle anderen."

Es gibt drei Arten von Berechtigungen, die Sie auf Ihre Ordner und Dateien auf UNIX-Servern festlegen können: Lesen, Schreiben und Ausführen Berechtigungen.

Für jede Berechtigung (Benutzer, Gruppe, andere) Sie können einstellen, ob die Datei gelesen, geschrieben oder ausgeführt werden kann.  Beispielsweise können Sie den Besitzer zum Lesen und Schreiben in die Dateien während der Gruppe und der Öffentlichkeit nur lesen können.  Beachten Sie, dass Schreibberechtigung können Sie bearbeiten oder löschen Sie die Datei, oder laden Sie eine andere mit dem gleichen Namen und ersetzen es.  Um Berechtigungen festzulegen, öffnen Sie den Datei-Manager für ein Profil, in dem die Dateien oder Ordner (für die Sie Berechtigungen festlegen möchten) vorhanden sind.

Mit der rechten Maustaste auf den Namen der Datei/Ordner und wählen Sie Attribute ändern.  Die drei Benutzerkategorien sind Benutzer, Gruppe und Andere.  Wählen Sie die Berechtigungen zu gewähren, indem Sie überprüfen die Lesen, Schreiben und Ausführen Felder für jede Kategorie.  Jede Berechtigung wird ein Wert zugewiesen: Read = 4, Schreiben = 2 und Führen Sie = 1

Die Numerischer Wert Box enthält eine dreistellige Zahl.  Die erste Zahl ist die Summe der Berechtigungswerte für Benutzer; die zweite Ziffer ist für Gruppe und die dritte Ziffer ist für Andere.

Sie haben z.  B.  Lese- und Schreib-Berechtigungen für Benutzer und keine für die Gruppe und andere ausgewählt.  In diesem Fall die erste Ziffer des numerischen Werts werden 6 (Summe der 4 ist der numerische Wert für den Lese- und 2 die der numerische Wert für den Schreibzugriff) und die anderen beiden Ziffern werden gleich NULL sein, da Sie über keine, Gruppe und andere Berechtigungen.  Daher ist der numerische Wert in diesem Fall 600.  Dieser Wert wird zum UNIX FTP-Server übermittelt werden, wenn Sie klicken OK

Können Sie die Attribute, die Sie festgelegt haben, für alle Dateien oder Ordner aus dem Attribute Spalte des Datei-Managers.



Copyright © DeskShare Aufgenommen.  Alle Rechte vorbehalten.