Sprache:
 
 
Seiten:
   
1. Willkommen
2. FTP-Verbindungsprofil
 
Quick Connect Profiles
Automatisierte Übertragung profile
 
Geben Aktion Regeln
Filter hinzufügen
FTP Connection Details
Geplante profile
3. Backup- und Restore-profile
4. Command Line Interface
5. Datei-Manager
6. Anwendungseinstellungen
7. Aktive und Passive Connection Mode
8. Protokoll
9. SSL-Zertifikat
10. FTP Rückgabecodes
11. Ressourcen
 

Auto FTP Manager 6.15


FTP Verbindungsdetails

Wenn Sie das Ziel oder die Quelle Ihrer Überweisung als FTP-Server auswählen, müssen Sie die FTP-Verbindungsdetails zum Herstellen einer Verbindung mit des remote-Standort angeben.

Geben Sie die FTP-Adresse Das kann entweder ein Host-Name (Beispiel: ftp.myserver.com) oder die IP-Adresse des FTP-Servers.  Wenn Ihr PC auf Proxyserver Sie nur die IP-Adresse angeben müssen.  Zum Beispiel:192.182.1.81.  Wenn der FTP-Server eine erfordert, geben Sie die Benutzername und Passwort Ihres Kontos.

Der Server Hafen ist der Port auf dem Auto FTP Manager versucht eine Verbindung zum FTP-Server herzustellen.  Dies ist im Normalfall 21; jedoch kann es anders sein, wenn Sie über eine Firewall oder der FTP-Server-Administrator das FTP-Protokoll an einen anderen Port zugewiesen ist.

Sie können auch mit dem FTP-Server als anonymer Benutzer verbinden.  Auto FTP Manager wählt die Username und Paßwort als 'Anonymous' standardmäßig.  Deaktivieren Sie die option Verwenden Sie den Passiv-Modus Wenn Sie keine Verbindung zum Server herstellen können.  Wenn Ihr Rechner zum FTP-Server über einen Proxyserver verbunden ist, klicken Sie auf Konfigurieren von Proxyeinstellungen.

Suchen Sie und wählen Sie einen Zielordner für die Übertragung, die auf dem FTP-Server befindet.  Wenn Sie dieses Feld leer lassen Auto FTP Manager wird Sie den FTP-Server-Standardordner für Ihr Konto verwenden

Proxy-Einstellungen

Sie können Ihren PC Internet entweder direkt oder über einen Proxyserver herstellen.

Wählen Sie direkte Verbindung von der Verbindungstyp Dropdown, wenn kein Proxy verwendet wird.  Es gibt keine Notwendigkeit, die IP-Hostadresse und Proxy-Port zur Verfügung stellen.  Wenn Sie über einen Proxy verbinden, geben Sie die Proxy-IP-Adresse und Proxy-Port.  Können Sie SOCKS v4 oder Socken v5.  Geben Sie Benutzernamen und Kennwort, falls erforderlich.

Um den Standardproxy auf Ihrem Computer zu erhalten, klicken Sie auf Automatische Erkennung.



Copyright © DeskShare Aufgenommen.  Alle Rechte vorbehalten.