Verständnis der Benutzeroberfläche

Die Applikationsschnittstelle ist benutzerfreundlich und bietet schnellen Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. 

Menüleiste

Alle Anwendungsmerkmale von Security Monitor Pro können von der Menüleiste.

Werkzeugleiste

Das Werkzeugleiste Zeigt die am häufigsten verwendeten Funktionen an. 

Miniaturansicht

Eine kleine Live-Vorschau jeder Kamera wird für schnellen Zugriff angezeigt. 

Kamera-Vorschau-Fenster

Jede Kamera wird in einem separaten Vorschaufenster hinzugefügt.  Sie können eine Kamera auswählen, indem Sie auf dieses Vorschaufenster klicken.  Ausgewählte Kamera wird mit einem orangefarbenen Rand um das Vorschaufenster angezeigt.  Um die Anzahl der angezeigten Kameras zu ändern, klicken Sie auf Ansicht >> Kamera-Layout.

Kamerasteuerung

Sie können auf die Kamera-Vorschau mit PTZ zugreifen und diese steuern, Kontextmenü.  Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Kamerafenster klicken, erscheint ein Kontextmenü.  Passen Sie die Ansicht Ihrer Kamera mit PTZ-Steuerung.  Ein einziges Klicken auf ein Kamera-Vorschau-Fenster zeigt oder versteckt das PTZ-Steuerelement. 

Ereignisprotokoll

Das Ereignisprotokoll Zeichnet alle wichtigen Ereignisse für jede Kamera auf, z.  B.  Überwachung von Aktionen, Aufzeichnung, Rundfunk, FTP-Upload usw.  Es erlaubt Ihnen, die Aktionen zu sehen, die für jede Kamera in einer chronologischen Reihenfolge auftreten.  Sie können das Ereignisprotokoll für eine bestimmte Kamera oder alle Kameras speichern, die in Security Monitor Pro hinzugefügt wurden.  Sie können als Aufzeichnungen für juristische Zwecke dienen. 

Wenn Sie das Protokoll speichern, Datum und Uhrzeit Wird als Dateiname angegeben.