Sprache:
 
 
Pages:
  
1.Willkommen
 
Was ist neu
Verständnis-Benutzeroberfläche
 
Menüs
Symbolleiste
Arbeiten mit DVD Author Plus
 
Erstellen Sie DVD-Video
Audio-CD erstellen
Daten-CD erstellen
Disc-Images brennen
Machen Sie Disk-Images
Discs kopieren
DVD Author Plus Werkzeuge
 
Disc-Informationen
Laufwerksinformationen
Datenträger löschen
Auswerfen
Warten Disc
Anwendungseinstellungen
 
Allgemeine Einstellungen
Brennen von Daten-Einstellungen
DVD-Video-Einstellungen
Wortschatz und Disc-Kapazität
Fehlerbehebung
Ressourcen
 

DVD Author Plus 3.16


Wortschatz und Disc-Kapazität

Es gibt viele Arten von CDs und DVDs auf dem Markt.  Dieser Abschnitt hilft Ihnen zu erkennen und wählen Sie die entsprechende Disc-Typ für Ihren Gebrauch.

CD

Compact Disc.  Optische Datenträger für Audio-, Video-und Datenspeicherung verwendet.  Eine Norm "full Size" CD ist 120 mm oder 4.7 Zoll im Durchmesser.  Es gibt zwei kleinere CD Größen erhältlich, ein 3 "-Scheibe und eine Business Card CD, rechteckig in der Form ist.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie ein CD verwendet werden kann:

  • Audio-CD: Eine Audio-CD enthält Audiodaten in einem bestimmten Format (zwei Stereo-Kanäle, 16-Bit-Audio).  A 120 mm CD kann in der Regel halten Sie entweder 74 Minuten oder 80 Minuten Audio.  Kleinere Scheiben halten deutlich weniger.

  • Video CD (VCD): Video-CDs halten Video-und Audio-Informationen und sollten auf spezielle VCD-Player, ähnlich wie bei einem DVD-Player verwendet werden.  Der VCD wurde in einigen Märkten beliebt, weil sie viel weniger teuer zu machen und als DVDs verkaufen konnten.  Nun, da DVD-Medien geworden weniger kostspielig sind VCDs in der Popularität sinken.  Eine VCD kann ca.  60 Minuten Audio und Video, in einer Qualität, ungefähr das Gleiche wie Nicht-HD-Fernsehen.  Die meisten DVD-Player können auch VCDs.

  • Super Video CD (SVCD): Dieses Format ist ähnlich wie VCD.  Der Hauptunterschied ist, dass es das Video speichert mit deutlich höherer Qualität (zwischen VCD und DVD-Qualität).  Als Ergebnis kann jeder SVCD speichern nur etwa 35-100 Minuten von Audio und Video.

  • Daten-CD: Eine Daten-CD enthält Dateien und Ordnern, ähnlich wie eine Festplatte oder Wechseldatenträger.  Die Original-CD-Discs halten konnte etwa 600 MB.  Verbesserte Technologie ermöglicht heute Full-Size-Discs bis zu 740 MB.  Mini-Discs und Visitenkarten-CDs halten weniger Daten (in einigen Formfaktoren), so wenig wie 21 MB.

Eine Daten-CD kann Musik-und Videodateien.  Dies macht es nicht eine Musik-CD oder eine VCD.  Diese Maschine spielbare CD-Typen sind auf sehr spezifische Standards beschränkt.  Beim Erstellen einer CD, die Sie in allen CD-Playern abspielen wollen, sollten Sie die Option "Musik CD" oder "Audio CD" und nicht "Daten-CD".

Es gibt auch mehrere physikalische Arten von CD:

  • Gepresste CD: Das sind CDs, die aus einer Fabrik vorab aufgezeichnet kommen.  Sie können nicht geändert werden, sobald sie erstellt werden.  Die meisten kommerziellen Musik-CDs gepresst werden.

  • CD-R, CD-ROM: CD-ROM steht für "CD Read Only Memory".  Eine CD-ROM ist eine Scheibe, die verbrannt (geschrieben) werden mit einem Computer und CD-ROM-Laufwerk.  Bis zu der Scheibe Kapazität auf, um es verbrannt werden, und es kann über ausgelesen werden und über, aber sobald die Disk wurde formatiert und geschrieben, es kann niemals gelöscht werden.

  • CD-RW: Eine CD-RW ist eine CD, geschrieben mit einem Computer und das Laufwerk kann und später gelöscht und wieder verwendet werden.

  • Audio CD-R und Audio-CD-RW: Beim Erstellen einer Audio-CD, verlangen die meisten Laufwerke, die Sie auf spezielle Audio-zertifizierte CD-Medien verwenden.  3% der Kosten dieser Scheiben wird an die Musikindustrie zahlen, um sie für die Anfertigung von Kopien der Songs zu kompensieren.

Alle leeren CD-Medien werden mit einer Geschwindigkeit Rating beschriftet werden.  Diese Geschwindigkeiten sind in Bezug auf die Geschwindigkeit der ersten CD-ROM-Laufwerke geschrieben.  Zum Beispiel bedeutet ein 32X Geschwindigkeit auf eine CD-R, dass es sicher geschrieben werden 32 mal so schnell wie die erste Generation von Scheiben und Laufwerke.  Achten Sie darauf, die Medien, die fähig ist mit der höchsten Geschwindigkeit Ihrer Festplatte ist in der Lage erfasst kaufen.

DVD

Wenn die Technologie eingeführt wurde, "DVD" steht für "Digital Video Disc".  Als weitere Einsatzmöglichkeiten für die Technologie gefunden wurden, hat man begonnen, nannte sie "Digital Versatile Discs".

Diese Disks haben die gleiche Größe wie CDs, aber ihre Verwendung unterschiedlicher Farbstoffe in der Scheibe und verschiedenen Lasern in den Antrieben erlauben sie viel mehr Informationen enthalten.  Eine standard DVD-Daten speichern können bis zu 4.7 GB Daten, und es gibt Dual-Layer und vier-Schicht-Versionen, die bis zu 17 GB aufnehmen können.  Diese mehrlagige DVDs werden von den Verbrauchern, selten verwendet, da für fast jede Anwendung 4.7 GB ist ausreichend.

Wie bei CDs, gibt es mehrere Möglichkeiten DVDs verwendet:

  • DVD-Video: Ein DVD-Video kann bis zu mehrere Stunden von Audio und Video.  Der genaue Betrag hängt von der genauen Art und Weise die Medien für die Speicherung verschlüsselt wurden.  Die sehr große Speicherkapazität einer DVD können Produzenten sind "Extras" wie alternative Enden, geschnittenen Szenen, Mini-Dokumentationen und zusätzliche Audio-Tracks.  Der DVD-Standard ermöglicht das Material mit zusätzlichen Features wie optionale Untertitel in mehreren Sprachen und mehreren wählbaren Audio-Tracks (zB mehrere Sprachen) ergänzt werden.  Die Audio-und Video von einer DVD-Video können von hoher Qualität-deutlich höher als Broadcast-TV sein.

  • Audio DVD: Es ist ein Standard für Audio-DVDs, dass store Audio bei extrem hoher Qualität.  Dieses Format war noch nie populär geworden und Audio-DVDs sind sehr selten gesehen (oder gehört).

  • Daten-DVD: Daten-DVDs speichern Dateien und Ordner, sehr ähnlich wie eine Festplatte oder Wechseldatenträger.  Eine standard-DVD enthält bis zu 4.7 gb.

Eine Daten-DVD kann Musik-und Videodateien, sondern ein "DVD-Video" sei es muss genau entsprechen einem bestimmten Standard.  Wenn Sie Ihren DVD möchte auf allen DVD-Playern abspielen, müssen Sie auf "DVD-Video" wählen, wenn es schuf.

Es gibt mehrere physische Sorten von DVD hergestellt:

  • DVD-R und DVD + R: Beide Disc-Typen sind einmal beschreibbare.  Das heißt, können Daten geschrieben (verbrannt) an der Scheibe, aber niemals gelöscht.  Sobald die Disc voll ist, kann es nie wieder geschrieben werden.  Die Formate DVD-R und DVD + R haben sehr ähnliche Scheibe Kapazitäten (über 4.7 gb bei einer Full-Size).  DVD + R wird als haben bessere Fehlerkorrektur als DVD-R und CD Schaden damit besser zu widerstehen.  DVD-R ist ein älteres Format, so älteren DVD-Playern eher mit dieser Art von Disc zu arbeiten.  Einige DVD-Brenner-Laufwerke können nur brennen ein Disc-Typ.  Seien Sie sicher, dass Sie die richtigen Medien zu erwerben für Ihren Antrieb.  Viele moderne Laufwerke sind DVD ± R und lesen und schreiben kann beide Formate.

  • DVD-RW und DVD + RW: "RW"-Discs geschrieben werden kann, dann gelöscht und wieder verwendet werden.  Die Unterschiede zwischen der-RW und + RW Sorten sind die gleichen wie für die Nur-Lese-Arten, oben erläutert.

Die richtige Aussprache von "DVD-R" ist "DVD dash R", nicht "minus R".

Blu-Ray

Die nächste Generation von Hochleistungs-optischen Disc Blu-Ray.  A 120 mm Blu-Ray-Disc kann bis zu 50 GB an Daten.  Video Blu-Ray-Discs sind für High-Definition-Video.  Da die Blu-Ray-Standard ist noch sehr neu, Laufwerken und Playern noch recht teuer.  Unterstützt Blu-Ray wird in einer zukünftigen Version von DVD Author Plus.

Zusammenfassung

Diese Tabelle zeigt die wichtigsten Arten von CD verfügbar ist, zusammen mit ihren Kapazitäten.  DVD Author Plus Diese Disc-Typen unterstützt.

Disc-Typ Kapazität
DVD, Single Layer 4.7GB
DVD, Dual Layer 8.4GB
Mini-DVD, Single Layer 1.46GB
CD-R / CD-RW (74 Minuten) 682 mb
CD-R / CD-RW (80 Minuten) 737 mb
Business Card CD 30-100 mb (variiert)
Mini-CD (3 ") 21-210 mb (variiert)


Copyright © DeskShare Aufgenommen.  Alle Rechte vorbehalten.