Sprache:
  1. Szenenerkennung verwenden in Auto Movie Creator
  2. Erstellen von Foto-Diashows mit Auto Movie Creator
  3. Hohe Qualität YouTube-Videos erstellen
Holen Sie sich die Insider-Infos über alle Neuigkeiten in Bezug auf DeskShare Produkte, Neuheiten, Sonderangebote und Rabatte.

Abonnieren zu unserem DeskShare News.

Auto Movie Creator 3.26

Erstellen von Foto-Diashows mit Auto Movie Creator

Aufnehmen eines Bildes ist ein guter Weg um gemeinsame Erinnerungen mit Freunden und Familie zu speichern.  Heute, die meisten von uns nehmen Sie Bilder mit digitalen Kameras, und wir bekommen statt Papier Fotos, digitale Dateien. Auto Movie Creator eine Auflistung von digitalen Fotos in eine qualitativ hochwertige dia-Show mit nur wenigen Mausklicks verwandeln.

In diesem Artikel wird eine Diashow mit Auto Movie Creatorerstellen erläutert.  Es gibt 5 einfache Schritte:

  • Bilder für die Diashow auszuwählen und sie in das Programm importieren.
  • Hinzufügen der Fotos zum Storyboard.
  • Fügen Sie ein standard Transition-Effekt
  • Fügen Sie eine Partitur
  • Exportieren Sie die Diashow als Filmdatei.

Sie müssen einige Bilder von Ihrer Digitalkamera auf Ihrem Computer.

Starten Sie Auto Movie Creator.  Wenn Sie das Programm starten, öffnet sich sie zu der Auflistung Video und Bilder.  Um Ihre Fotos zu der Auflistung hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf die Hinzufügen   () Taste), und navigieren Sie zu dem Ordner Sie, Ihre Fotos in gespeichert.  Fügen Sie alle Fotos in einem Ordner auf einmal, klicken Sie auf eine beliebige Datei in diesem Ordner, und drücken Sie STRG-a  Alle Dateien werden ausgewählt.  Klicken Sie nun die Offen Schaltfläche.  Alle Fotos werden der Auflistung hinzugefügt werden.

An diesem Punkt müssen Sie entscheiden, wie lange jedes Bild auf dem Bildschirm während der Bildschirmpräsentation bleiben sollte.  Sie können die Dauer für die Fotos von Optionen des Programms festlegen.  Öffnen der Werkzeuge im Menü, und wählen Sie Optionen, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen in der Symbolleiste
)).  Die Optionen   Fenster wird angezeigt.

Die Bildquellen Einstellung bestimmt, wie lange jedes Bild auf dem Bildschirm bleiben wird.  Es ist eine gute Idee, jedes Bild Dauer ungefähr eine Sekunde festgelegt länger als Sie denken ist notwendig, da Übergänge (das wir weiter unten besprechen) über so viel Zeit beanspruchen.

Sobald Sie alle Fotos zu Ihrem Projekt hinzugefügt haben, ist es sehr einfach Sie sie zum Storyboard hinzufügen.  Mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich in der Video und Fotos Sammlung (nicht auf einem Foto) und wählen Sie aus dem Menü Wählen Sie alle.  Alle Fotos sind nun ausgewählt.  Jetzt, mit der rechten Maustaste  auf ein Foto und wählen Sie Storyboard hinzufügen.  Alle Fotos werden zum Storyboard hinzugefügt.

Sie können die Fotos neu anordnen, indem Sie sie an eine neue Position ziehen.  Anweisungen zum Anordnen von Clips finden Sie in der Arbeiten mit Clips Teil des Programms User Guide.  Löschen Sie alle Bilder, die Sie sich entscheiden, Sie wollen nicht in die Diashow, indem Sie sie auswählen und auf die Entfernen Schaltfläche in der Symbolleiste.

Zu diesem Zeitpunkt spielen den Film durch Klicken auf die Spielen Schaltfläche der Vorschau Fenster.  Sie sehen die Bilder auf dem Bildschirm, eins nach dem anderen angezeigt werden.  Sie finden es möglicherweise Erschütterungen wie jedes Bild den letzten ein, ohne Anhalten oder Übergang zwischen ihnen sofort ersetzt.

Um die reibungslose Austausch zwischen Bildern, und die dia-Show mehr professionell aussehen, werden wir einen Übergangseffekt zwischen jedem Paar von Bildern hinzufügen.  Ein guter Übergang für Diashows ist die Kreuzblende. Wir werden einen Cross-Fade Übergang zwischen allen Folien platzieren.


Zuerst mit der rechten Maustaste auf ein Bild, in dem Storyboard und wählen Sie Wählen Sie alle.  Klicken Sie auf die Übergänge Schaltfläche der Symbolleiste, suchen Sie die Kreuzblende Übergang in die Übergänge Sammlung, Right­click, und wählen Sie Storyboard hinzufügen.  Jede Zelle Übergang im Storyboard ist jetzt mit einem Cross-Fade Effekten gefüllt.

Spielen Sie Ihren Film wieder.  Mit der Überblendung zwischen den Bildern sieht es viel mehr poliert.

Nur eine weitere Note ist erforderlich, der perfekte Diashow erstellen: eine Partitur.  Um eine Partitur hinzuzufügen, klicken Sie auf die Musik Schaltfläche in der Symbolleiste.  Um ein Lied der Musiksammlung hinzuzufügen, klicken Sie auf die hinzufügen Schaltfläche)) und navigieren Sie zu einer Musikdatei.  Wenn Sie die Diashow lang genug ist, müssen Sie möglicherweise zwei oder mehrere Songs.  Sie können auch einen Song für die gesamte Diashow wiederholen.



Sobald Ihr Song in der Musiksammlung ist, ziehen Sie es auf den ersten Clip im Storyboard.  Die Musikoptionen Fenster wird angezeigt.  Wählen eine Dia-Show Sie für immer zu Wiederholen Sie die Musik über gesamten Storyboards.  Sie können Sie die nach-oben und nach-unten-Taste, um die Reihenfolge ändern, in der Ihre Musik spielen Dateien.


Copyright © DeskShare Aufgenommen.  Alle Rechte vorbehalten.