Sprache:

Digital Media Converter Pro 4.1

Video-Komprimierung im AVI-Format zu verstehen

Sogar mit dem Aufkommen von leistungsstarken Prozessoren, größere Festplatten und zuvor unvorstellbaren Internet-Geschwindigkeiten, nicht die Notwendigkeit für die Datenkomprimierung überbetonen.  Während Textdateien und Dokumente speichern und wenig Bandbreite zur Ãœbertragung wenig Platz nehmen; Bild, Audio und Video-Dateien sind ein anderes Spiel insgesamt.  Unkomprimierte Daten, insbesondere video- und audio-Inhalte, nimmt einfach viel Platz.  Komprimierte Dateien beanspruchen weniger Platz, Sie sparen Geld für zusätzlichen Speicher und Bandbreite Kosten.   

Digital Media Converter Pro können Ihre video-Dateien in komprimierte Avi-Format konvertieren. 

Kompression kann grob in zwei Typen - klassifiziert werden

  1. Verlustfreie
  2. Verlustbehaftete

Verlustfreie

In der verlustfreie Komprimierung sind keine Daten verloren, während der Komprimierung.  Wenn die komprimierte Datei dekomprimiert wird, ist das Ergebnis identisch mit den Daten vor der Komprimierung.  Computerprogramme, Software-Anwendungen, Datenbanken etc..  werden komprimiert verlustfreie Techniken verwenden, da eine Änderung noch ein Bit an Daten unbrauchbar zu machen oder falsche Ergebnisse produzieren kann.  Bei den meisten Dateien verlustfreie Methoden wird die Dateigröße von nur 50-60 % verringern.  Bekannte verlustfreie Komprimierungsmethoden sind Zip und RAR. 

Verlustbehaftete

Verlustbehaftete Kompression reduziert die Dateigröße durch redundanten Informationen dauerhaft beseitigen, so dass nur ein Teil der ursprünglichen Daten beibehalten und reproduziert wird.  Die meisten Video- und audio-Kompressoren komprimieren Daten auf eine Weise, die verlustreiche, aber sehr hohe Kompressionsstufen zu produzieren.  Korrekt komprimierte Video- und audio-Dateien sind fast nicht zu unterscheiden vom Original auf das menschliche Auge oder Ohr.  In audio-Kompression, psychoakustische Techniken werden verwendet, um nicht-akustische Komponenten des Audiosignals zu entfernen.  Verlustbehaftete Kompression Methoden sind bekannt, um hohen Komprimierung zu produzieren. 

Unkomprimierte AVI-Dateien sind sehr groß.  AVI-Codecs (COmpressor-DECompressor) reduzieren erheblich die Dateigrößen und gleichzeitig eine optimale Qualität.  (In der Regel eine Codec ist ein Programm, komprimiert oder dekomprimiert, audio oder video.  Es sind mehrere Codecs — Programme — komprimieren, die mit der gleichen Technik.  For instance, gibt es mehrere Codecs, die MPEG-4 video-Komprimierung implementieren.) AVI's Popularität und Erweiterbarkeit, hängt von der Tatsache, dass Sie verschiedene Video- und audio-Codecs frei wählen können.  Andere Dateiformate wie MPEG-2 oder WMV sind nicht flexibel.  Im Gegensatz zu AVI, was einer allgemeinen Spezifikation ist MPEG-2 ein Kompressions-Technik selbst.  Mit MPEG haben Sie nicht die Möglichkeit, Ihren eigenen Codec ersetzen.  Dies erschwert es anzunehmen MPEG um neuere und bessere Komprimierungstechnologien verwenden.  Mit AVI wechseln Sie einfach zu einem besseren Codec.  Das Windows Media Format (WMV) verwendet auch Codecs, aber weniger von ihnen und das Auswahlverfahren ist dem Benutzer verborgen.  Sie müssen nur eine entsprechende Profil auswählen und wählen Sie das Profil wird automatisch einen Codec.  Dies erleichtert das Erstellen einer WMV-Datei sehr einfach.  Weil der Prozess der Herstellung einer AVI-Datei, die Sie unter bis zu Dutzenden von verschiedenen Codecs auswählen kann, nehmen Sie die Herausforderung der Auswahl des richtigen Codecs. 

Viele AVI-Kompressoren, zugeschnitten für verschiedene entwickelt haben muss.  Für unsere Zwecke sind die wichtigsten Dinge zu wissen die Qualität der video-Wiedergabe und die Kompressionsrate für jeden Codec.  Welcher Kompressor wählen hängt die beabsichtigte Verwendung der Datei und die gewünschte Ausgabequalität.  Viele Codecs kann direkt aus dem Internet heruntergeladen werden. 

Bei Ihrer Wahl der Komprimierungsmethoden, betrachten Sie diese wichtigen Punkte über die folgenden Codecs:

CINEPAK : Dies ist ein beliebter Codec von Super Mac Inc und Radius.  Videos, die enthalten viel Bewegung sehr gut verarbeitet.  Es ist eine gute Wahl für die Verteilung von AVI-Dateien, da es in Microsoft Windows enthalten ist. 

MICROSOFT MPEG-4 VIDEO : MPEG ist ein Standard von Moving Pictures Experts Group.  Es gibt viele Codecs, die Einhaltung der MPEG-4-Norm, auch solchen, die von führenden Herstellern wie Apple, Ligos, DivX, etc.  Microsoft MPEG-4-Codec bietet hochwertige Kompressionen, ist einfach zu bedienen und genießt guten Verträglichkeit. 

MICROSOFT VIDEO 1 : Dies ist ein beliebter Codec gebündelt mit allen Versionen von Windows.  Microsoft Video 1 bietet ausgezeichnete Videoqualität und angemessene Verdichtung. 

MJPEG (Motion JPEG) : Dies ist ein video von der JPEG-Standard für Bilder.  Es ist ideal für Bearbeitung und video-Capture.  Viele Bearbeitungssysteme sind um MJPEG gebaut.  Ein großer Vorteil ist, dass die Komprimierung ist schnell und in Echtzeit durchgeführt werden kann.  Allerdings gibt es viele Implementierungen von MJPEG, Kompatibilitätsprobleme unter Videos komprimiert von verschiedenen Systemen auslösen. 

DivX : Diese MPEG-4 kompatible Codec bietet hochwertige Komprimierung.  Der Codec bietet bietet Unterstützung für mehrere Sprachen, gute Bildqualität, Geschwindigkeit und Kompression.  Allerdings haben Benutzer Synchronisierungsprobleme berichtet.  Nutzer meldeten auch Kompatibilitätsprobleme unter Verwendung unterschiedlicher Versionen von DivX komprimierte Dateien. 

XviD : XviD ist ein MPEG-4 kompatibler video-Codec zum Komprimieren und Dekomprimieren von digitales Video entworfen.  Es dient als ein Open-Source-Alternative zu DivX. 

Für fast jede praktische Anwendung werden Sie komprimiert der Audio- und Video zu AVI-Dateien mit Digital Media Converter Pro.  Kompression verringert die Dateigröße, sondern reduziert die Qualität um einen Betrag, der variiert je nach die Einstellungen ausgewählt.  Während verschiedene Codecs verschiedenen Kompressionsraten bieten, hängt eine Menge die spezifischen Einstellungen, die Sie auswählen, wenn Sie Ihre Dateien erstellen. 

Größe der Ausgabedatei hängt neben dem Codec ausgewählt die video Abmessungen, die Framerate, die gewünschte Ausgabequalität und andere Parameter.  Insgesamt empfehlen wir Microsoft Video 1, wenn an ein breites Publikum zu verteilen, da sie die größtmögliche Kompatibilität hat.  XviD ist eine gute Wahl für qualitativ hochwertige Kompressionen.  Wenn Sie schnelle Komprimierung Mal suchen und eine große Anzahl von Videos haben, ruft MJPEG Komprimierung, die sehr schnell erledigt. 


Copyright © DeskShare Aufgenommen.  Alle Rechte vorbehalten.