Sprache:
 
 
Pages:
  
1.Herzlich willkommen
 
Was gibt's Neues?
2.Verständnis der Benutzeroberfläche
3.Verwenden von Auto FTP Manager
4.Anwendungseinstellungen
5.Aktiver und passiver Verbindungsmodus
6.Protokoll
7.SSL-Zertifikat
8.FTP-Rückkehrcodes
9.Ressourcen
 

Auto FTP Manager 7.23


Was gibt's Neues?

Was ist neu in Auto FTP Manager?


Version 7.2


Version 7.1

  • Planen Sie Aktionen, die ausgeführt werden sollen, bevor Sie beginnen oder nach Abschluss eines Übertragung : Jetzt können Sie ein bestimmtes Programm vorher ausführen Beginn der Übertragung oder Sie können set einen Zeitplan zum Schließen der Anwendung oder zum Ausschalten Ihres Computers nach Abschluss der Übertragung.
  • Verbesserte Wochenplanfunktion: Sie haben die Wahl: wiederholen den Zeitplan nach einer bestimmten Zeit und wählen Sie die Zeitdauer, für die Der Zeitplan sollte mit erweiterten Optionen ausgeführt werden, um den Wochenplan zu konfigurieren.
  • Schnellansicht des Zeitplanstatus: Sehen Sie sich die Details von geplanten Profilen wie Art des Zeitplans, nächste Ausführungszeit, letzte Ausführung Zeit und Status.


Version 7.0

  • Dateien auf und von Android-Mobilgeräten übertragen: Verwalten Dateien auf all Ihrem Android Geräte von Ihrem Computer. Verschieben Sie Dateien und ganze Verzeichnisse auf Ihr Android-Geräte von überall.
  • Übertragen Sie Dateien aus der Ferne über das lokale Netzwerk auf einen PC: Jetzt können Sie Ihre Dateien ganz einfach von einem PC auf einen anderen PC übertragen, der in Ihr lokales Netzwerk. Sie können auch die gewünschten Ordner und Laufwerke auswählen auf dem Remote-PC zu teilen.
  • Übertragen Sie Dateien zwischen einer beliebigen Kombination von PC-Ordnern, FTP-Servern, Android-Mobilgeräte und Remote-PCs: Stellen Sie sich die Möglichkeiten vor Übertragen von Dateien zwischen einer beliebigen Kombination von Geräten, Servern und PCs, verwalten alles von Ihrem Computer. Über zehn verschiedene Kombinationen sind möglich. Sie können Dateien zwischen zwei Android übertragen Geräten, zwei Remote-PCs oder einem Remote-PC und einem FTP-Konto direkt von Ihrem Rechner.
  • Neue Aktionsregeln ermöglichen das Löschen und Umbenennen von Dateien nach Übertragung: Jetzt können Sie nach einem erfolgreichen . weitere Aktionen ausführen Transfer. Zusätzlich zu Move haben wir Aktionsregeln für Löschen und Umbenennen von Dateien.
  • Verbesserte Transferberichte: Wählen Sie ein bestimmtes Ereignis aus, um einen Transfer generieren Bericht , wenn die automatische Übertragung abgeschlossen, fehlgeschlagen oder manuell gestoppt wurde. Speichern Sie den Übertragungsbericht an alle Orte einschließlich PC, FTP-Server und senden Sie ihn per Email.
  • Neue Testverbindungsfunktion hilft Ihnen beim Anmelden: Mit Probleme beim Anmelden? Sie sind sicher, dass Sie den richtigen Benutzernamen und das richtige Passwort haben aber nicht sicher über andere Einstellungen? Unser Verbindung testen Funktionsversuche verschiedene Kombinationen von Einstellungen, um die allgemeine Anmeldung automatisch zu korrigieren Probleme.
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche: Die Anwendungsoberfläche kann jetzt in Deutsch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Italienisch angezeigt werden.


Version 6.1

  • Erweiterter Ausschlussfilter: Jetzt können Sie wählen ausschließen Unterordner (Ordner innerhalb eines Ordners) werden nicht übertragen.
  • Wählen Sie einfach Ihren Home-Ordner: Sparen Sie Zeit, indem Sie einen Home-Ordner in auswählen Dateimanager mit der rechten Maustaste.
  • Gemeinsame Konfliktlösung: Vorhandenen Dateinamenkonflikte kann jetzt auf den Speicherort angewendet werden, an dem Sie Dateien nach der Übertragung verschieben möchten.
  • Unterstützung für profilspezifische Proxy-Verbindung: Konfigurieren Sie nun individuell Proxy Server für separate Profilverbindungen. 


Version 6.0

  • Unterstützung für das SFTP-ProtokollSicher übertragen Ihre Dateien, wenn Sie mit einem SFTP-Server verbunden sind.
  • Stellen Sie eine Verbindung mit Proxyservern her: Verfügt Ihr Netzwerk über einen Proxyserver? Jetzt können Sie Folgendes verwenden  Proxy-Verbindungen: HTTP, FTP, SOCKS4 und SOCKS5.
  • Öffnen und bearbeiten Sie Remote-Dateien: Verwenden Sie eine beliebige Anwendung wie WORD oder EXCEL, um Dateien am FTP-Speicherort direkt zu ändern.
  • Automatisch erkennbare FTP-Verbindungseinstellungen: Sie kennen den Benutzernamen und das Passwort, haben aber immer noch Schwierigkeiten, eine Verbindung zum FTP-Konto herzustellen? Verwenden Sie unseren neuen Helfer zum Testen der FTP-Verbindung, um die Verbindung zu testen und  Ermitteln Sie automatisch die richtigen FTP-Einstellungen.
  • Schnellverbindung über URL: Eine FTP-URL auf einer Website gefunden? Kopieren Sie es einfach und lassen Sie Auto FTP Manager die FTP-Einstellungen automatisch erkennen und konfigurieren.
  • Ordner ansehenPlanen Sie Ihr automatisiertes Profil um die Übertragung automatisch zu starten, wenn Änderungen in einem überwachten Ordner erkannt werden.
  • <
    Überarbeitete Benutzeroberfläche: Der Slick neue Schnittstelle ist intuitiv und benutzerfreundlicher.
  • Windows 10-Kompatibilität: Der automatische FTP-Manager unterstützt Windows 10 in 32-Bit- und 64-Bit-Versionen vollständig.
  • Erweiterte Registerkartensteuerung: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf a Tab und führen Sie schnelle Vorgänge aus, z. B. Registerkarte Schließen, Alle geöffneten Registerkarten schließen, Profil bearbeiten und Ansicht  Profil Information.
  • Ziehen Sie Dateien per Drag & Drop in eine Ordnerverknüpfung: Sie können jetzt Dateien auf die übertragen Ordnerverknüpfung für Ihr lokales Laufwerk oder Netzwerklaufwerk.
  • Verbesserte Protokollnachrichten: Klar und leicht zu verstehen Nachrichtenprotokoll Inhalt.
  • Ausschneiden und Einfügen von Dateien vom Desktop in FTP: Verschieben Sie Ihre Dateien einfach von einem beliebigen PC-Speicherort und fügen Sie sie direkt in einen FTP-Ordner ein  Ausschneiden Einfügen Operation.
  • Unterstützung für Zip-Ordner: Übertragen Sie lokale Dateien direkt in einen komprimierten Zip-Ordner.
  • Automatische Updates: Sie werden automatisch benachrichtigt, wenn ein neues Update von Auto FTP Manager verfügbar ist.
  • Neue Post-Transfer-Ereignisse: Mit dem automatischen FTP-Manager können Sie dies tun Fahren Sie Ihren PC herunter nachdem ein automatisiertes Profil ausgeführt wurde.
  • Schnellansicht der Profildetails: All die Informationen zum Profil Auf den Status der letzten Verbindung, das Datum der letzten Ausführung, den Status der letzten Ausführung, die Verbindungsdetails und die Regeln für die automatische Übertragung kann problemlos zugegriffen werden.


Version 5.3

  • Windows 8-Kompatibilität: Der automatische FTP-Manager unterstützt Windows 8 in 32-Bit- und 64-Bit-Versionen vollständig.


Version 5.1

  • Neue Aktionsregeln: Über 20 neue Regeln für die automatisierte Übertragung wurden hinzugefügt.
  • Verbinden Sie FTP über Proxy: Wenn sich Ihr PC hinter einem Proxy befindet, können Sie jetzt für jedes FTP-Konto eine Proxy-Einstellung festlegen.


Version 5.0

  • Unterstützung für FTPS: Stellen Sie über das FTP-über-SSL-Protokoll eine Verbindung zu sicheren FTP-Servern her.
  • Server-zu-Server-Übertragung: Übertragen Sie Dateien direkt zwischen zwei Servern mithilfe von Site to Site FXP (File eXchange Protocol).
  • Übertragungen beschleunigen: Mehrere Verbindungen erhöhen den Übertragungsdurchsatz.
  • Erweiterter Scheduler : Geplante Übertragungsprofile werden jetzt als Dienst ausgeführt.
  • Übertragungen fortsetzen: Automatische Wiederverbindung und Wiederaufnahme unterbrochener Übertragungen.


Version 4.3

  • Erweiterte Dateinamenfilter: Einschließen oder Ausschließen von Dateien basierend auf ihren Namen mithilfe von Platzhaltern.  Mehrere Filter im selben Profil ermöglichen eine präzise Dateiauswahl.


Version 4.2

  • Verbesserter Export und Import: Exportierte Profile werden jetzt zur vereinfachten Übertragung und Archivierung in einer einzigen Datei gespeichert.
  • Suche nach Profilen: Exportierte Profile können jetzt automatisch vom Auto FTP Manager gefunden werden, was die Verwaltung vereinfacht.
  • Stiller Befehlszeilenbetrieb: Über die Befehlszeile ausgeführte Profile öffnen das Programmfenster nicht mehr, beschleunigen Vorgänge und verbessern die Skriptleistung und -transparenz.
  • Übertragungsprotokolle werden nur bei einem Fehler gespeichert: Optional können Übertragungsprotokolle nur gespeichert werden, wenn eine Übertragung fehlschlägt, sodass Administratoren Probleme leicht identifizieren und beheben können.


Version 4.1

  • Erweiterte Filterung: Auto FTP Manager kann Dateien und Ordner basierend auf Filterregeln mithilfe von Platzhalterabgleich, Dateitypen, Änderungsdaten und Dateigrößen übertragen.
  • Mail Transfer Log: Jetzt kann das Programm eine Kopie aller Übertragungsprotokolle per E-Mail an eine bestimmte Adresse senden.
  • Präzise Datei- und Ordnerauswahl: Sie können Ordner, Unterordner und sogar einzelne Dateien für die automatische Übertragung auswählen.
  • Verbesserte Schnittstelle: Das Erscheinungsbild der Programmsymbole und das Layout der Symbolleistenschaltflächen wurden verbessert.


Version 4.0

  • Befehlszeilenschnittstelle: Führen Sie ein automatisiertes Übertragungsprofil an der Windows-Eingabeaufforderung aus und verwenden Sie den automatischen FTP-Manager einfach über ein Skript.
  • Dateiübertragungswarteschlange: Mit dem Quick Connect-Dateimanager können Sie jetzt Dateien und Ordner von verschiedenen Speicherorten zu einer einzelnen Übertragungswarteschlange hinzufügen.  Wählen Sie mit einem einzigen Klick mehrere Dateien aus verschiedenen Ordnern und Laufwerken aus und übertragen Sie sie.
  • Einfache Navigation zwischen Ordnern: Der Dateimanager enthält einen Navigationsverlauf in Form einer Dropdown-Liste, mit der Sie problemlos auf Ordner auf Ihrem Computer / Netzwerk oder im FTP-Ordner zugreifen können.
  • Wild Card Matching: Übertragen Sie eine Datei, indem Sie ihren Namen mit Mustern abgleichen, die Standard-Windows-Platzhalter verwenden.  Zum Beispiel würde "mov * .wm *" mit "movie23.wmv" übereinstimmen.
  • Automatisches Löschen: Die Dateien aus dem Zielordner eines automatisierten Übertragungsprofils werden automatisch gelöscht, wenn sie nicht in der Quelle vorhanden sind (oder umgekehrt).


Version 3.6

  • Attribute ändern: Weisen Sie die Zugriffsrechte zu, die Sie verschiedenen Benutzerkategorien für Dateien und Ordner auf einem beliebigen UNIX-Server gewähren möchten.  Auf diese Weise können Sie die Lese-, Schreib- und Ausführungsberechtigungen steuern, die Personen erteilt wurden.
  • Exportieren und Importieren von Dateien: Allprofiles können jetzt exportiert und in einem Ordner Ihrer Wahl gespeichert werden.  Sie können sie mithilfe der Importfunktion wieder in die Anwendung bringen.  Alle Profile aus der vorherigen Version werden automatisch in die neueste Version importiert.
  • Vergleichen von Dateien und Ordnern: Sie müssen nicht jede Datei verfolgen, die umbenannt wurde, deren Dateigröße geändert wurde oder die in einem der Ordner vorhanden ist, in dem anderen jedoch nicht vorhanden ist.  Die Schaltfläche "Vergleichen" hebt Dateien und Ordner hervor, die sich in Ordner 1 und Ordner 2 unterscheiden.


Version 3.5

  • Assistent für erweitertes Profil: Mit Filtern können Sie bestimmte Dateitypen für die Übertragung ein- oder ausschließen und Ihre automatische Übertragung mit einem Profilplaner planen.
  • Aktionsregeln und Konfliktlösung: Passen Sie Ihre automatische Übertragung an, indem Sie leicht verständliche Aktionsregeln anwenden, die das Lösen der Dateinamenkonflikte umfassen.
  • Dateiübertragungsprotokoll: Speichern Sie HTML-Übertragungsprotokolle für alle automatisierten Übertragungen und zeigen Sie einen Verlauf der Dateien an, die hochgeladen, heruntergeladen, gelöscht und mehr wurden.
  • Lokale zu lokale Übertragung: Zusätzlich zu lokalen und FTP-Ordnern können Sie jetzt Dateien zwischen zwei lokalen Ordnern übertragen.
  • Profile importieren: Diese Funktion importiert alle Ihre Quick Connect-Profile aus früheren Versionen von Auto FTP Manager, ohne sie erneut zu erstellen.
  • Profile aufzeichnen: Die Aktionen, die Sie während der Arbeit mit einem automatisierten oder Schnellverbindungsprofil ausführen, können aufgezeichnet werden.  Ein neues automatisiertes Profil mit diesen Aktionen wird erstellt, wenn die Aufzeichnung endet.  Anschließend können Sie das aufgezeichnete Profil planen und weitere Aktionen hinzufügen, die es ausführen soll.
  • Erweiterte Filter: Der automatische FTP-Manager kann Dateien während der automatischen Übertragung basierend auf den von Ihnen festgelegten Filtern ein- oder ausschließen.  Jetzt können Sie neben dem Dateitypfilter das Änderungsdatum und die Dateigröße angeben, auf deren Grundlage Dateien berücksichtigt oder ignoriert werden sollen.


Version 3.4

  • Verbesserte automatisierte Übertragung: Mit der flexiblen automatisierten Übertragung, die in früheren Versionen von Auto FTP Manager als Synchronisierung bezeichnet wurde, können Sie auf einfache Weise Übertragungen einrichten, die mehr Funktionen als die einfache Synchronisierung bieten.
  • Integrierter Assistent für neue Profile: Mit dem verbesserten Assistenten für neue Profile können Sie jetzt sowohl automatische Übertragungs- als auch Schnellverbindungsprofile erstellen.


Version 3.2

  • Größenbasierte Synchronisation: Mit einem neuen Satz von Aktionsregeln können Sie lokale und Remote-Ordner basierend auf der Dateigröße synchronisieren.
  • Doppelte Profile: Duplizieren und erstellen Sie einfach neue Automatisierungs- und Schnellverbindungsprofile, indem Sie nur die gewünschten Eigenschaften ändern.
  • Konvertieren Sie Quick Connect-Profile: Konvertieren Sie ein Schnellverbindungsprofil in ein Automatisierungsprofil und beginnen Sie sofort mit der Synchronisierung von Ordnern.
  • Erweiterte Sicherung: Standardmäßig erstellt die Sicherung jetzt neue komprimierte Dateien oder Ordner, anstatt sie zu überschreiben.
  • Durchsuchen Sie den Remote-Ordner: Der Dateimanager beschränkt das Durchsuchen eines Remote-Ordners jetzt nur mit den Berechtigungen des FTP-Servers.


Version 2.1

  • Schnellverbindungsprofile: Quick Connect-Profile bieten die Möglichkeit, mit minimalem Aufwand und Zeitaufwand eine Verbindung zu einer FTP-Site herzustellen.  Quick Connect-Profile können auch als Lesezeichen für Ihre bevorzugten oder am häufigsten besuchten FTP-Sites verwendet werden.
  • Aktion herunterladen und löschen: Die Aktion "Herunterladen und Löschen" kann für die Regeln "Wenn keine lokale Datei vorhanden ist" und "Wenn die entfernte Datei neuer ist" festgelegt werden.


Version 2.0

  • Profilnamen: Beim Erstellen eines neuen Profils ist ein Profilname erforderlich.  Ein vorhandenes Profil kann auch aus der Profilliste umbenannt werden.
  • Unterstützung für verknüpfte Ordner: Verknüpfte Ordner können jetzt von einem UNIX-basierten FTP-Server heruntergeladen werden.
  • Wiederholen Sie die Übertragung: Wenn die Dateiübertragung im Dateimanager fehlschlägt, kann die Übertragung aus dem Fehlerprotokoll erneut versucht werden.
  • Automatische Navigation: Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird beim Öffnen eines lokalen Ordners automatisch der entsprechende Remote-Ordner im Dateimanager geöffnet.
  • Liste einschließen: Mit dieser Funktion können Sie Dateien angeben, die während der Synchronisierung enthalten sein müssen.  Alle anderen Dateien werden ignoriert.
  • Zeitzonendifferenz: Datum und Uhrzeit der Dateien bleiben erhalten, wenn sie zwischen Ihrem PC und dem FTP-Server übertragen werden, auch wenn sich Ihr PC und der FTP-Server in verschiedenen Zeitzonen befinden.
  • Zeitbasierte Synchronisation: Die Synchronisierung kann jetzt nur für neuere Dateien durchgeführt werden.  Mit zwei neuen Aktionsregeln können Sie Regeln auswählen, wenn Remote-Dateien neuer oder älter sind als die auf Ihrem PC vorhandenen.
  • Keep Alive Anpassung: Geben Sie ein benutzerdefiniertes Intervall und einen Befehl an, die an den FTP-Server gesendet werden sollen, um die Verbindung aufrechtzuerhalten.


Version 1.8

  • Unterstützung für Netware- und MS-DOS-FTP-Server: Führen Sie Datenübertragungen zwischen dem lokalen Hostcomputer und den Remote-FTP-Servern vom Typ Netware und MS-DOS durch.
  • Kopieren und Einfügen im Dateimanager: Die bekannte Möglichkeit zum Kopieren und Einfügen wie der Windows Explorer wird im Dateimanager bereitgestellt.
  • Windows Shell-Integration: Die benutzerfreundliche Drag & Drop-Funktion zum Kopieren und Einfügen zwischen Windows Explorer und dem Dateimanager des Auto-FTP-Managers wurde bereitgestellt.


Version 1.5

  • Mehrere Dateimanager: Navigieren Sie durch mehrere Remote-FTP-Server und führen Sie gleichzeitig Datenübertragungen für verschiedene Profile durch.
  • Uneingeschränkte Datenübertragung in einen beliebigen lokalen Ordner im Dateimanager: Übertragen Sie Dateien von einem beliebigen lokalen Ordner auf den Remote-FTP-Server, unabhängig davon, welcher Ordner für die Synchronisierung angegeben wurde.
  • Wiederaufnahme der Datenübertragung im Dateimanager : Setzen Sie unterbrochene Übertragungen fort, indem Sie die Übertragung überschreiben oder fortsetzen, wenn die Dateien bereits vorhanden sind.
  • Sortieren im Dateimanager: Der Dateimanager vereinfacht das Auffinden der zu übertragenden Dateien und Ordner, indem er sie nach Dateiname, Größe, letzter Änderungszeit und ihren Attributen sortiert.



Copyright © DeskShare Aufgenommen.  Alle Rechte vorbehalten.