Sprache:
 
 
Pages:
  
1.Herzlich willkommen
2.Verständnis der Benutzeroberfläche
3.Verwenden von Security Monitor Pro
 
Hinzufügen oder Bearbeiten einer IP-Kamera
Hinzufügen oder Bearbeiten einer Webcam
Verwalten von Kameras
Ändern der Kameraeigenschaften
Etiketten hinzufügen
Bewegungseinstellungen
Ausblenden Modus
Erfassen oder Anbringen der Kamera
4.Auslösen von Warnungen
5.Wählen Sie Aktionen
6.Fernüberwachung
7.Terminierung
8.Aufgenommene Ereignisse anzeigen
9.Systemwartung
10.Anwendungseinstellungen
11.Proxy-Server-Einstellungen
12.Sehen Sie meine Computer-IP-Adresse
13.Ressourcen
 

Security Monitor Pro 5.46


Bewegungseinstellungen

Die Bewegungserkennung löst nur Warnungen aus, wenn es vor einer Kamera Bewegung gibt.  Security Monitor Pro beinhaltet einen leistungsstarken Bewegungserkennungsalgorithmus basierend auf Bildvergleich. 

Der Bewegungserkennungsprozess beinhaltet die Berechnung der Differenz zwischen Pixeln von zwei Bildern.  Wenn die Differenz zwischen den verglichenen Bildpunkten einen Schwellenwert überschreitet, wird die Bewegung erkannt und Warnungen ausgelöst.  Es ermöglicht Ihnen, eine große Menge an Festplatte zu speichern.  Um die Bewegungseinstellungen zu konfigurieren, klicken Sie auf Kamera hinzufügen >> Aktionen >> Bewegungseinstellungen. 

Motion Trigger Level

Der aktuelle Bewegungspegel in der Kamera wird in der Bewegungsleiste angezeigt.  In der Vorschau-Steuerung kannst du das Livebild von deiner Kamera sehen und den Motion Trigger mit dem Schieberegler einstellen.  Wenn der blaue Balken die Schieberegler-Steuerung kreuzt, wird er rot und die Warnungen werden ausgelöst. 

Bewegung erkannt weniger als Trigger-Ebene:

Bewegung erkannt mehr oder gleich Motion Trigger Level:

Wenn Bewegung erkannt wird

Security Monitor Pro hilft Ihnen, schnell den Standort im Video zu identifizieren, in dem Bewegung stattfindet.  Wann Markieren Sie Bewegungsbewegungen in Farbe Option ausgewählt ist, wird das bewegte Objekt in der angegebenen Farbe in Videoaufnahmen und Fotos hervorgehoben.  Sie können die Bewegung in 3 verschiedenen Farben hervorhebenGrün, Blau und Rot.  Wenn das Multi-Kamera-Vorschau-Layout ausgewählt ist, ist es schwer zu sehen, in welcher Kamera-Bewegung erkannt wurde.  Benutzen Markieren Sie die Kamera in rot Leicht zu unterscheiden, welche Kamera Bewegungen erkannt hat.  Sie können entweder Thumbnail-Vorschau-Fenster oder Kamera-Vorschau oder beide wählen. 

Security Monitor Pro kann aufgrund von PTZ-Bewegungen falsche Bewegungserkennungsalarme auslösen.  Sie können solche falschen Alarme vermeiden Unterdrückung der Bewegungserkennung während der PTZ.  Sie können festlegen, wie lange die Bewegungserkennung unmittelbar nach den PTZ-Bewegungen unterdrückt werden soll. 

Es ist inhärent mit jeder Maschine basierte Betrieb, Bewegungserkennung ist nicht 100% genau.  Es kann manchmal eine echte Bewegung ignorieren oder eine Bewegung melden, wenn es keine gibt, die zu falschen Alarmen führt.  Wenn der Bewegungs-Trigger-Pegel abnimmt, erkennt Security Monitor Pro die geringste Bewegung, und wenn der Bewegungs-Trigger-Pegel zunimmt, erkennt er nur eine ausgeprägte Bewegung und ignoriert leichte Bewegungen.  Sie könnten denken, dass die Einstellung der Bewegungs-Trigger-Pegel niedrig ist, aber der niedrige Wert für den Bewegungs-Trigger-Pegel kann zu Fehlalarmen führen. 

Um die Bewegungserkennungsgenauigkeit zu verbessern, ist es wichtig, einen optimalen (so hoch wie möglich) Bewegungsauslösungspegelwert auszuwählen, während die Wahrscheinlichkeit von Fehlalarmen auf ein Minimum gehalten wird. 



Copyright © DeskShare Aufgenommen.  Alle Rechte vorbehalten.