Sprache:
 
 
Pages:
  
1.Einführung
 
Was gibt's Neues?
Verständnis der Benutzeroberfläche
 
Menüs
Symbolleiste
Unterstützte Medienformate
Anfangen
 
Dateien hinzufügen
Dateien suchen
Sitzungen
Arbeiten mit Webmedien
Videoformateinstellungen
 
3GP und 3G2
AVI und DV-AVI
Flash Video und SWF
MPEG 1
MPEG 2 DVD
MPEG 4 und MPEG 4 HD
Schnelle Zeit
Video- und Audio-Eigenschaften
Ändern der Konvertierungseinstellungen
Audioformateinstellungen
 
AAC
AC3
AMR
M4A
MP3
Ogg Vorbis
WAV
WMF
Geräteprofile
 
Apfel
Brombeere
Windows
Spielekonsole
Nokia
Samsung
Motorola
HTC
Sony Ericsson
Archos
Kreativ
Zune
IRiver
Sansa
Cowon
Epson
Mobile
Werkzeuge
 
Effekte anwenden
Split Media File
Rip Audio CDs
Playlist erstellen
Folder Watcher
Reparieren Sie Mediendatei
Extrahieren Sie nur Audio
Übertragen von Dateien auf Sony PSP
Übertragen Sie Dateien auf Apple iPod
Anwendungseinstellungen
 
Allgemeine Einstellungen
Proxy Server
Erweiterte Einstellungen
Fehlerbehebung
 
FAQ's
Probleme beim Hinzufügen von Dateien für die Konvertierung?
Probleme beim Konvertieren von Dateien
Empfohlene Lösungen für Umwandlungsprobleme
Ressourcen
 

Digital Media Converter Pro 4.13


Was ist neu in Digital Media Converter Pro? 

Version 4.1

  • Windows 8 und Windows 10 Kompatibilität: Digital Media Converter Pro unterstützt Windows 8 und Windows 10 in 32-Bit- und 64-Bit-Versionen. 

Version 4.0

  • Unterstützung für neue Eingabeformate: Wir können jetzt WebM, WMV HD und IVF Videodateien konvertieren.  Neue Audioformate, die umgewandelt werden können, sind M4B, M4R (Iphone Ringtones), ASF, APE, MPA und MP2.
  • Intellisense Video Parameter Magic: Die neue intellisense-Technologie wählt automatisch die richtigen Videoeigenschaften (Bitrate, Bildrate, Dimension), um die beste Ausgabequalität zu erzielen.
  • Konvertieren von Videos in Multimedia-Geräte: Unterstützt über 70 tragbare Geräte einschließlich der neuen Spielkonsolen und Mobiltelefone wie Nokia, Samsung, Motorola, HTC und Sony Ericsson.
  • Neue Umwandlungsmaschine: Die neue Umwandlungsmaschine ist schneller und zuverlässiger.
  • Verbesserte Statusmeldungen: Weitere detaillierte Statusinformationen, so dass Sie jeden Schritt bei der Konvertierung sehen können.
  • Unterstützt MPEG-4 HD Ausgabeformat: Umwandeln in MPEG-4 HD-Format für die höchste Qualität Video in kleinstem Raum .

Version 3.2

  • Webmedien hinzufügen: Medien aus Video-Sharing-Websites und Webseiten zum Konvertieren oder Betrachten herunterladen. 
  • Entfernen Werbespots: Entfernen Sie die Werbespots aus Ihren TV-aufgezeichneten Dateien.
  • Folder Watcher: Überwachen Sie einen Ordner für neue Mediendateien zu konvertieren. 

Version 3.1

  • Unterstützung für WTV: Konvertieren von Fernsehsendungen, die von Windows 7 Media Center aufgenommen wurden. 
  • Schnelle DVR-MS-Konvertierung: Die Umwandlung des in Windows XP und Vista verwendeten DVR-MS-Formats ist schneller als zuvor. 
  • Unterstützung für DV-AVI-Dateien: Konvertieren Sie Ihre Videos in hochwertige DV-AVI-Dateien. 

Version 3.0

  • Unterstützung für Geräte: Digital Media Converter Pro unterstützt nun direkt die beliebtesten Videospielgeräte, darunter tragbare Media Player (iPod, Zune), Mobiltelefone (iPhone, BlackBerry), Spielekonsolen (Xbox) und Apple TV. 
  • Unterstützung für DV-Dateiformat: Du kannst jetzt Videos in hochauflösende professionelle DV-Dateien umwandeln.
  • Benutzeroberfläche Upgrade: Die Benutzeroberfläche wurde komplett umgestaltet für mehr Benutzerfreundlichkeit. 

Version 2.4

  • Unterstützung für AVCHD-Dateien: Sie können jetzt High-Definition MTS und M2TS Dateien von High-End-Camcordern zu konvertieren.
  • Flash Video mit H.264 Video Encoding: Unterstützung für hochwertige FLV-Dateien mit dem MPEG 4 Advanced Video Codec (AVC) wurde hinzugefügt.
  • 5.1 Kanal Audio für WAV und AAC: WAV- und AAC-Dateien konvertieren, die den 5.1-Kanal-Surround-Sound in verschiedene Formate verwenden. 
  • Unterstützung für WMA Pro Audio Kompression: WMA- und WMV-Dateien konvertieren, die diese erweiterte Audiokomprimierungsmethode verwenden.
  • Unicode-Dateinamen: Unterstützt Dateinamen mit jedem von Windows unterstützten Zeichensatz.
  • DRM-Test vor der Konvertierung: Das Programm überprüft nun auf Digital Rights Management-Beschränkungen auf Windows Media-Dateien, bevor man versucht, sie zu konvertieren. 

Version 2.3

  • Reparieren Sie Mediendateien: Der Reparatur-Assistent korrigiert Probleme in vielen Arten von Dateien, einschließlich AVI, WMV, MPEG und MOV.
  • Konvertierte Dateien im Originalordner speichern: Beim Konvertieren von Dateien, die sich an verschiedenen Orten befinden, können die konvertierten Dateien im selben Ordner gespeichert werden, in dem sich die Originaldatei befindet. 

Version 2.2

  • Playlist-Erstellung und Bearbeitung: Der eingebaute Playlist-Editor kann Wiedergabelisten aus gerippten CDs oder aus beliebigen Audiodateien erstellen, die Spielreihenfolge festlegen und Songs hinzufügen und entfernen.
  • Neue Dateiformate jetzt unterstützt: Digital Media Converter Pro kann nun AIFC-, FLAC-, MPA-, RMVB- und SND-Dateien umwandeln. 
  • Kompatibilität mit Windows Server 2008: Das Programm wurde auf Windows Server 2008 vollständig getestet. 

Version 2.1

  • De-interlacing: Jetzt können Sie Videodateien während der Konvertierung de-interlace, die Verbesserung der Qualität des Bildes.
  • Korrigieren Sie Audio / Video-Synchronisationsprobleme: Eine neue Option kann bei der Konvertierung "Lip Sync" Probleme beheben.
  • Gespeicherte Sessions: Digital Media Converter Pro kann nun Dateilisten, Konvertierungseinstellungen und andere Benutzerauswahl als Session-Dateien speichern.  PLATZFortsetzung der Arbeit nach einer Unterbrechung, oder speichern Sie einen Standard Satz von Konvertierungseinstellungen für eine bestimmte Aufgabe oder Dateityp.
  • Automatische Erkennung von CDs: Das Programm erkennt automatisch das Vorhandensein einer Audio-CD in jedem Laufwerk und fordert den Benutzer auf, es zu zerreißen.
  • Unterstützung für Matroska (MKV) Umwandlung: Digital Media Converter kann jetzt Matroska Dateien umwandeln. 

Version 2.0

  • Audio CD Ripping: Konvertieren Sie Musik von Ihren CDs in MP3, AAC oder jedes andere unterstützte Audioformat.
  • Unterstützung für MPEG 2 Transport Stream Files: TS-Dateien können nun konvertiert werden. 

Version 1.3

  • MPEG 4 Dateiformate: Digital Media Converter Pro kann nun MP4-Dateien mit voller Anpassung und Auswahl von Kompressoren, Bitraten und anderen Eigenschaften exportieren. 

Version 1.2

  • Schnellere Konvertierung in MPEG-Dateien: Umwandlungen in MPEG-1-Format sind deutlich schneller.
  • Mehr Flexible Konvertierung für MP3- und OGG-Dateien: Zusätzliche Selektionen für Bitrate und Samplefrequenz beim Erstellen dieser Dateitypen. 

Version 1.1

  • CD-Ripping: Digital Media Converter Pro kann Tracks von einer Audio-CD rippen und sie in jedem unterstützten Audioformat speichern.  PLATZEs kann sie auch zu den iTunes-Wiedergabelisten automatisch hinzufügen.  Online-Lookup können Sie automatisch die gerippten Dateien auf der Grundlage der Song-Titel und Albumname.
  • Metadaten für Mediendateien beibehalten: Tags wie Artist, Titel und Album sind beim Umwandeln in AAC, MP3 und andere Formate, die Metadaten unterstützen, nicht verloren.
  • Unterstützung für die breiteste Vielzahl von Medien-Datei-Eingaben: Digital Media Converter Pro kann Dateien in den folgenden Eingabeformaten konvertieren: AVI, WMV, QuickTime MOV, MPEG 1 und 2, VOB (DVD), DivX, MP4, M4V, RealVideo (RM, RAM, RV), 3GPP und 3GP2, DVR-MS, Flash Video (SWF und FLV), MP3, WAV, AAC, Ogg Vorbis, WMA, AIFF, M4A, RealAudio (RA). 
  • Unterstützung für die breiteste Vielzahl von Mediendatei-Exporten: Digital Media Converter Pro kann Dateien in folgende Formate konvertieren: AVI, WMV, QuickTime MOV, MPEG 1 und 2, VOB (DVD), VCD / sVCD, 3GPP und 3GP2, Flash Video (SWF und FLV), MP3, WAV, AAC, Ogg Vorbis, WMA, M4A, AMR, AC3. 
  • Tragbare Geräteunterstützung: Unterstützung für Widescreen-Video, hohe tragbare Geräteauflösungen und Geräte wie Apple iPod und Microsoft Zune.
  • Video-Resize-Modus: Mit dieser Funktion können Sie das Seitenverhältnis des Quellvideos beibehalten, wenn die Videoumwandlung eine Änderung der Breite und Höhe des Videos beinhaltet.
  • Auto Split-Funktion: Auto Split kann eine Datei auf eine 650 MB Standard VCD, 4.7 GB DVD (Single Layer) und 8, 5 GB DVD (Dual Layer) aufteilen. 
  • Audio-Lautstärke ändern: Erhöhe das Volumen der konvertierten Datei auf bis zu 400%. 
  • Videoeffekte: Wenden Sie Farbbalance und Bildtransformationseffekte auf die Dateien an, die Sie konvertieren.
  • Suchen und Hinzufügen von Dateien: Digital Media Converter Pro ermöglicht es Ihnen, in einem bestimmten Ordner und Unterordner für Dateien von angegebenen Typen zu suchen. 


Copyright © DeskShare Aufgenommen.  Alle Rechte vorbehalten.